AGB

1. Änderungen des Namens, der Adresse und der Bankverbindung des Nutzers sind der Verwaltungsstelle aktiv management GmbH, Anemonenweg 5, 26160 Bad Zwischenahn unverzüglich telefonisch oder schriftlich mitzuteilen. Durch schuldhafte Unterlassung entstehende Mehrkosten gehen zu Lasten des Nutzers.

2. Gerät das Mitglied schuldhaft mit mindestens zehn wöchentlichen Beiträgen in Zahlungsverzug, so werden die gesamten zukünftigen Beiträge und Pauschalen bis zum nächstmöglichen Vertragsende sofort zur Zahlung fällig.

3. Der wöchentliche Beitrag wird tagesgenau und danach jeweils montags für 14 Tage im Voraus zur Zahlung fällig. Jeweils zum Ablauf der Erstlaufzeit, jedoch frühestens nach 52 Wochen, erhöht sich der wöchentliche Beitrag um 0,49 € pro Woche. Die Aufnahme- und Verwaltungspauschale von 49,- € ist einmalig zum 1. des Folgemonats fällig. Die Buchungen der Betreuungsgarantie erfolgt rückwirkend alle 6 Monate in Höhe von 29,- €.

4. Sämtliche Beiträge und Betreuungsgarantien verstehen sich inklusive der derzeit geltenden Mehrwertsteuer. Bei Änderungen des gesetzlichen Steuersatzes ändern sich die Beiträge und Betreuungsgarantien entsprechend.

5. Ein gewährter Rabatt auf den wöchentlichen Beitrag verfällt nach der Erstlaufzeit. Der wöchentliche Beitrag wird entsprechend angepasst.

6. Der Nutzer akzeptiert, dass eine Verkürzung der Vorabfristen zur Pre Notifikation auf bis zu drei Tage vor Fälligkeit möglich ist.

7. Der Nutzer willigt ein, dass seine personenbezogenen Daten zu unternehmerischen Zwecken vom Studio und der zentralen Verwaltungsstelle gespeichert werden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt ggf. an eine Rechtsvertretung oder ein Inkassounternehmen.

8. Aufgrund steigender Wartungs- und Reparaturkosten, sowie zum Qualitätserhalt erfolgt nach der Erstlaufzeit eine jährliche Beitragserhöhung um 0,49 € die Woche.

9. Zum 1. eines jeden Monats werden alle offenen Forderungen des Verzehrs oder anderer Artikel von dem uns bekannten Konto per SEPA Lastschrift eingezogen.

10. Bei evtl. anfallenden Wartungs- und Reparaturarbeiten behalten wir uns vor den Studiobetrieb bis zu maximal 2 Wochen im Jahr ruhen zu lassen. Die Beiträge sind in diesem Zeitraum weiterhin fällig.

11. Der Nutzer des Moduls -Solarium- hat die Möglichkeit einer Einzelberatung nach § 7 Abs. 4. Diese wird auf Wunsch des Nutzers im Studio vereinbart.

kontaktieren Sie uns